reflections

Über

 Diese Homepage befasst sich mit Essstörungen. Alle, die diesem Thema gegenüber nicht offen sind werden gebeten, die Page wieder zu verlassen.  

Danke!

 


Werbung




Blog

...also die Gründe


1.Du wirst FETT sein, wenn du heute isst. Halt es nur einen weiteren Tag lang aus.

4.Du brauchst KEIN Essen.

3.Fette Leute sind nirgendwo gewollt.

4.Jungst werden dich tragen können, ohne zusammen zu brechen.

5.Du wirst schneller laufen können, ohne all das Gewicht, dass du sonst tragen müsstest.


6.Leute werden sich an dich als die „wunderschöne Dünne“ erinnern.

7.Wenn jemand dich beschreiben muss, wird er sagen: „Oh,sie wiegt sicher unter 50kg!“

8.Jungs werden dich kennen lernen wollen, nicht über dich lachen und weggehen.

9.Hungern ist des Beweis von Willensstärke!

10.Du wirst deine wunderschönen, wunderschönen Knochen sehen können.

11.Knochen sind sauer und pur. Fett ist dreckig und hängt an deinen Knochen wie ein Parasit.

12.Wenn du isst siehst du aus wie diese widerlichen, ekelhaften, fetten, unkontrollierten Leute.

13.Die Models die jeder für wunderschön hält, das gängige Schönheitsideal, bist du eines davon? ...NEIN...

14.Zu viele Leute sind fettleibig!

15.Leute die essen sind arrogant und egoistisch.

16.Nur dicke Leute fühlen sich zu Dicken hingezogen! Willst du von Schweinen gemocht werden, nur weil du eines von ihnen bist?

17.Jeder kann Innere Schönheit besitzen, aber nur einige wenige können wahre und innere Schönheit besitzen.

18.Du wirst dich so leichtfüßig und leise bewegen können wie eine Spinne.

19.Nur dünne Leute sind graziös.

20.Wenn du einer fetten Person einen Klaps verpasst, siehst du wie das Fett über den Rippen wabbelt. Ekelhaft!

21.Willst du das Leute zu dir sagen: „Zur Hölle, geh mir aus dem Weg, du bedrängst mich, ich kann nicht mehr atmen!“ oder: „Du bist soooo schlank!“ ???

22.Untergesicht heißt ein perfekter Körper!

23.Ballerina? Oder Kartoffelsack?

24.Ich möchte leicht genug sein, dass ein Heliumballon mich hoch in den Himmel tragen kann...wie in meinem Wunschtraum.

25.Ich will durch den Schnee waten können, ohne Fußspuren zu hinterlassen.

26.Hungere die Stellen die du nicht brauch fort. Sie sind hässlich, entwerten deinen Körper.

27.Nichts kann ohne Hunger und Gewichtsverlust bestehen!

28.Zu sagen: „Nein, danke!“ zu dem Essen ist: „ Ja bitte.“ Zum Dünnsein zu sagen.

29.Dicke Leute sind so riesig, Leute sehen trotzdem durch sie hindurch. Ignorieren sie.

30.Das einzige Mal, wenn Leute Dicke Leute bemerken, dann wenn eine dünnes Mädchen zum Vergleich bereit steht. Du!

31.Hast du jemals eine Person gesehen, die ein wanderndes Skelett NICHT bemerkt hat?

32.Nichts schmeckt so gut, wie das Gefühl dünn zu sein.

33.Ist Essen wichtiger als Glück in deinem Leben? Deine Erscheinung vor anderen?

34.Essen ist sich anpassen.

35.Wenn du anfängst zu schwächeln und schwindelig zu werden bist du benahe am Ziel.

36.Hunger ist dein Freund. Es wird dich nicht betrügen wie Essen.

37.Essen ist fies und hinterlistig. Es trickst dich aus es zu essen und wirkt von innen nach außen, macht dich fett, hässlich, widerlich und unglücklich.

38.Denk an Ana wie an deine Geheimwaffe.

39.Wenn du mir einen Grund nennen kannst fett zu sein, nenne ich dir 1000 Gründe dünn zu sein und zwar in der Zeit in der du nach dem einen suchst.

40.Dünne Leute sehen gut aus in JEDER Art von Anziehsachen

8.2.08 13:40, kommentieren

Lebensmittel die beim Abnehmen helfen

Kaffee, sorgt dafür, dass unser Körper noch bis zu 3Std. nach dem Essen mehr Kalorien verbraucht.

Grapefruit pusht den Zuckerstoffwechsel, verhindert vor dem Essen, dass der Körper Zucker in Fett umwandelt.

Radieschen + Rettich sind fettkiller. Die enthaltenen Senföle blockieren denn Fettspeicher.

Rote Bete, Trauben + Erbsen kurbeln die Verbrennung an.

Wasser, mind. 3 Liter täglich, regt den Stoffwechsel an.

Zitrone + Honig. Der Saft einer halben Zitrone + 1 TL Hnig in einem Glas heißem Wasser auflösen, hilft den Stoffwechsel an zukurbeln und hemmt den Appetit.

Ingwer. Ein paar Scheiben Ingwer mit etwas Wasser aufkochen und in eine Thermoskanne füllen. Davon den ganzen Tag über jede halbe Stunde ein Glas trinken und der Stoffwechsel kommt wieder in Schwung.

Sonnenblumenkerne, schenken Energie und verbrennen Fett.

Lakritze (ohne Zucker), lässt Fettpölsterchen schmelzen.

Avocados, senken den Insulinspiegel und helfen beim abspecken.

Putenfleisch, ist nicht nur kalorienarm, es unterstützt auch die körpereigene Aminosäure, die die Fettverbrennung an regt.

Magerquark, enthält Carnitin, das Fett aus dem Blut zur Verbrennung in die Zellen bringt.

Erdbeeren entwässern, fördern die Verdauung und kurbeln mit Mangan den Stoffwechsel an.

Kiwi, entwässert mit Kamilum.

1 Kommentar 8.2.08 13:21, kommentieren

Verheimlichen

Essen gehen:
Oft geht man mit Freunden essen. Das ist der Horror,denn gerade mit Mädels fällt schnell auf,wer was für essgewohnheiten hat. Wenn ihr essen geht, bestellt euch doch gemeinsam eine Pizza (oder was auch immer). Du kannst ja viel erzählen, laberst einfach so viel es geht, um so so wenig zu essen wie möglich,denn dein Gegenüber futtert beim Zuhören ja munter weiter. Wenn du mit der Family mal ausgehen musst, schlage doch statt den Griechen lieber den Chinesen vor. Glasnudeln und Reis sind wesentlich besser als Nudeln und Braten ;o) .

Veggies:
..habens leichter. Werd Vegetarierein oder esse nur Fleisch wenns keiner sieht. Dass dvon Rohkost ernährst wird selbst für deine fürsorgliche Mutter verständlicher .

Fett: u dich viel
Diätprodukte fallen natürlich auf. trotzdem sind sie fast unverzichtbar ,was tun? Tu doch mal so als gingest du wegen Bauchschmerzen zum Arzt . Dieser wird dir gesagt haben,dass dein Magen gereizt ist und du deshalb auch den Durchfall so schnell kriegst,weil es entzündet ist. Kein Problem,du musst dich halt 2 Wochen sehr fettarm ernähren und in den ersten Tagen darfst du nur Tee (keinen schwarzen) , etwas Brühe und Zwieback essen. *hehe* :D Da das natürlich häufiger auftreten kann, bist du durch die Schmerzen einfach so traumatisiert ( ;o) ) dass du auch in Zukunft lieber fettärmere Lebensmittel isst und nur selten mal die Fettbomben wie Torten reinhaust. Das ist ja wohl verständlich,oder? ^^ Außerdem wird deine Mutter dann vielleicht auch einsehen,dass du dir öfter selbst was kochst/machst ,wenn ihre Hausmannskost einfach zu schwer ist.

Geburtstage und Partys:
kommen einem oft wie die Hölle pur vor. Überall essen und Omas, die einem in die Wange zwicken. Hast du einen anhänglichen Hund? Dann schätz dich glücklich. Dem kannst du ab und an am Tisch etwas runterfallen laßen ;o) . Oder sag deiner Oma,dass du nur ein paar gabeln isst um ihren tollen Kuchen zu probieren. Immerhin hast du vorhin erst gegessen ,aber du nimmst dir natürlich nach dem du probiert hast ein Kuchenstück mit nach Hause,ist ja fantastisch! Zu Hause kannst dus dann entsorgen. Ansonsten muss man eben auch mal dadurch, und trinkt einfach viiiiiiel Wasser bei dem süßen und fettigen Schmaus. MOrgen kannst du ja noch einen Obsttag einlegen!

Sport:
Logischerweise fällt es auf wenn das Kind ins Fitnessstudio rennt, täglich schwimmt und sich einen Crosstrainer zulegt auf dem es stundenlang steht. Dazu die fettreduzierte Nahrung - aha,die ist auf Diät,so ist das also! Wenn du also noch zu Hause wohnst gehe stattdessen viel spazieren,mit dem Hund Gassi, mit Freundinnen(oder auch alleine ) bummeln (am besten ohne Kohle) oder im Sommer schwimmen. Da fällt es keinesfalls auf! Auch Inlineskaten oder Basketballspielen verbennen massig Kalos und fördern deine Ausdauer. Abends und Morgends kannst du ja in deinem Zimmer etwas Gymnastik machen, SitUps hier und Crunches da. )

du bist so blass! Iss mal was,Kind :
das hat man schon sehr oft gehört. Und Recht haben sie, viele powern sich so arg aus,dass man ihnen ihre Diät ansieht. Ab und zu Sonnenstudio ist okay, aber das geht auch nicht andauernd, sonst sieht man aus wie ein 60 Jahre altes Stück angebrannter Toast. Daher sollte man zusätzlich zum Essen besonders Vitamin C, Magnesium,Calcium ,Jod oder Kieselerde einnehmen. Vieles davon gibt es kalorienarm als Brausetablette in jedem Drogeriemarkt und die Päckchen laßen sich leicht verstecken. Du siehst einfach gesunder aus,wenn du auch gesund bist! Schminke tut es oftmals nicht, zuviel davon sieht auch ekelig aus. Von Nivea und andren Marken gibt es schöne Gesichtsmasken (Vitaminmasken oder Q10-Masken) die dich frischer wirken laßen.

andere Ausreden:
Mir tut der Bauch weh, ich glaub ich krieg meine Tage Mama
Ich war eben in der Stadt mit [Name] was essen!Die Baguettes waren soo lecker,aber ich bin satt!
Ich gehe noch mit [Name] essen!

Wenn du immer PepsiLightflaschen in der Hand hast fällt deinen Mitschülern schnell was auf. Kauf doch eine normale Pepsi/Cola-Flasche, lass sie wen anders trinken/schütt sie weg und fülle die Light-Cola in diese Flasche. Sieht ja genauso aus, macht trotzdem nen riesen Unterschied!

Benutze keine Butter oder Margarine ,das macht viel aus,und sehen tuen es deine Mitschüler auch nicht. Statt Knäcke iss lieber Vollkornbrot, Knäcke fällt auf. Als Belag kann Putenbrust dienen,viel Eiweiss ,wenig Fett & Kalorien und sooo unscheinbar!


Wenn du eine noch klügere Ana sein willst ;-):
- spät aufstehen, so dass man hastig aus dem Haus düsen muss, was zu Essen greifen: Ich esse es unterwegs! und dann wegschmeißen
- werde Veganer/Vegetarier oder einer anderen Ernährungsform, die Einschränkungen auferlegt (Ayuverda, Makrobiotik)
den Tag mit verschiedenen Leuten verbringen, so dass man immer sagen kann: Ich esse später/ich habe schon gegessen (klappt auch gut für Schüler/Studenten: War in der Schulcafeteria/Mensa)
- ganz langsam essen, wenn es bei euch üblich ist, sich mehrmals zu nehmen, die anderen denken da, du wärst ebenfalls beim zweiten Teller
- SCHRECKLICH viel zu tun haben, weswegen man am Schreibtisch essen muss und nicht am Familientisch essen kann
- trage weite Kleidung, aber nicht so weite, dass sie flattert wie ein Segel, oder trage mehrere Lagen übereinander
- hast du ein Haustier? Gut, es sollte beim Essen unter deinem Stuhl sitzen
- so wenig Zeit wie möglich dort verbringen, wo man dein Essverhalten überwacht, leg dir Hobbys zu, sage, du müsstest in der Bücherei arbeiten, soziales Engagement...
- undurchsichtige Tassen auf den Tisch stellen und da Essen reinspucken, oder in die Serviette
- Essen auf dem Teller so klein wie möglich schneiden und zermatschen, seht aus, als hätte man mehr gegessen
- rede NIE über Diäten oder sag: DIE IST SO DÜNN! das macht nur misstrauisch, genau wie über Dicke lästern, oder über Frauen mit normaler bis fülliger Figur. Schwärme stattdessen für Schauspielerinnen, die etwas fülliger sind als die Norm (Kate Winslet) und betone, wie wohl du dich in deinem Körper fühlst (Akzeptanz des Körpers...)
- wenn du gezwungen wirst, dich zu wiegen: trage dünne, weite Kleidung, so dass du eine gute Chance hast, mit genug Sturheit das Zeug anbehalten zu dürfen. Keinesfalls Jeans, Holzfällerjacke, Stiefel, sondern Seidenblüschen und leichter Baumwollrock etwa, trinke vorher so viel Wasser wie möglich und geh NICHT aufs Klo (nur wenn du sicher bist, keine Urinprobe abgeben zu müssen, man merkt das sonst), versuche, in deiner Unterwäsche so viel Gewicht wie möglich unterzubringen, trage evtl. auch Gewichtsmanschetten, iss vorher und geh kotzen, wenn du wieder nach hause kommst oder allein bist
- behaupte, eine Allergie zu haben
- behaupte, du wolltest dich nur gesund ernähren (wenig Fett, viele Vitamine) und bekehre deine ganze Familie zu gesundem Essen (fettarm!)
- koche selbst und sag dann: ich habe schon so viel genascht/abgeschmeckt, ich kann nicht mehr!
- verbring Zeit in der Küche, mach Schränke auf und zu und klappere mit Geschirr, mach Geschirr schmutzig und lass es herumstehen, entsorge die dazugehörigen Nahrungsmittel, man wird denken, du hättest gegessen
- Nägel lackieren, wenn die Unterernährung daran Spuren hinterlässt (Verfärbung, starke Rillen)
- Na, was machen eigentlich deine Magengeschwüre/beliebige andere Magengeschichte?!
- To tell or not to tell? Soll man es eigentlich geheim halten? Es kann Vorteile haben, wenn andere es wissen, Nachsicht, keine Lügen mehr... andererseits evtl. Kontrolle, Drang in Thera zu gehen etc. Man muss abwägen.
- Wenn es schon alle wissen, kann man behaupten, man wäre in Thera, dann hören sie auf zu nerven. Oder man kann als Alibi in eine Selbsthilfegruppe gehen, einige benutzen das sogar zur Motivation, weil da immer welche sind, die dünner sind als man selbst.


Und noch mehr Tipps:
- Trinke viel Wasser bevor du zum Arzt gehst - lässt dich nicht ausgedörrt aussehen und du wiegst mehr/siehst dicker aus (aufgeblähter Bauch)
- Solltest du unter Herzrasen leiden, gewöhne dir Meditation an. Dadurch kann man seinen Herzschlag für einen kurzen Moment kontrollieren
- Bei niedrigem Blutdruck esse vorher einen Esslöffel Salz (am besten in Wasser), das erhöht den Blutdruck. Sinnvoll: Nehme eine Flasche Wasser mit Salz mit zum Arzt und trinke es kurz vor deiner Untersuchung
- Zieh dich warm an. Dein Körper speichert die Wärme und deine Körpertemperatur ist kurzzeitig normal
- Wenn du mit Klamotten gewogen wirst, fülle deine Taschen, deinen BH, deine Socken mit Steinen oder Münzen. Tu dir einen schweren Gürtel um, ziehe schwere Schuhe an.

8.2.08 13:05, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung